Über mich

1988–1995 Ausbildung und freie Mitarbeit bei Gold- und Silberschmieden (Hermanos Morales Sevilla) in Lima, Perú. Begleitend Praktika und Fortbildung bei verschiedenen KunsthandwerkerInnen in Lima und eigene Werkstatt. Längere Aufenthalte in Brasilien, Kolumbien und Mexiko.
1995–1997 wohnhaft in Deutschland
1997–2003 wohnhaft in Ecuador
seit 2003 wohnhaft in Neumarkt, eigene Werkstatt mit Verkaufsraum.
  Teilnahme an verschiedenen Fortbildungsmaßnahmen der Europäischen Akademie der Juweliere Gold- und Silberschmiede, FBZ Ahlen/Westfalen.

Über meine Arbeit

Geprägt durch meine langen Auslandsaufenthalte sind alte Handwerkstechniken wesentlicher Bestandteil meines Schaffens. Deshalb verarbeite ich auch keine vorgefertigten Teile, sondern stelle meine Schmuckstücke individuell her. Sie werden gehämmert, getrieben, geformt, ziseliert, flambiert, geschmiedet, konstruiert – aus Silber und Gold, und mit Halbedelsteinen, Edelsteinen, Orientperlen, Zuchtperlen und archäologischen Fundstücken etc. verziert.